Strategie


Als langjähriger Praxisinhaber haben Sie mit Ihrer Praxis einen Wert geschaffen. Er besteht aus einem sicheren Arbeitsplatz, zufriedenen Patienten und einer langfristigen Perspektive.

Sie haben sich entschlossen, die Praxis am Ende Ihres Arbeitslebens oder aufgrund eines Veränderungsprozesses abzugeben. Den geschaffenen Wert möchten Sie sich nun über einen Verkauf oder Teilverkauf der Praxis sichern und dabei Ihr Unternehmen in gute Hände abgeben.

Es gibt verschiedene Strategien, den Ausstieg zu gestalten. Langfristig geplant oder kurzfristig innerhalb weniger Wochen realisiert, können beide Optionen Vorteile bieten. Sicher ist jedoch, dass die Strategie des Ausstiegs entscheidend für den Werterhalt oder für die Wertsteigerung ist.

Ein potenzieller Käufer möchte sicherstellen, dass sein Geld gut angelegt ist. Der Schlüssel dazu liegt in der Qualität der erstellten Unterlagen, dem Finanzierungskonzept und insbesondere dem Weg vom Erstkontakt bis zur Unterschrift.

Für den Wert der Praxis kann es manchmal auch richtig sein zuerst noch einmal Dinge zu verändern - so wie man vor demVerkauf des Autos ja auch nochmal "durchsaugt".

Eine weitere Alternative kann es sein die Praxis weiter zu führen, und sich aus dem Praxisalltag herauszunehmen. Ein erster Schritt kann es auch sein die Mitarbeiter an der Leitung und am Unternehmen zu beteilgen.

Aus vielen Seminaren und Verkaufsbegleitungen wissen wir, dass der Gesamtprozess sorgfältig geplant und mit der nötigen Ruhe durchgeführt werden muss, um den Wert zu erhalten und die erforderliche Sicherheit zu bekommen.

Wir begleiten diesen Prozess gerne und stehen mit Erfahrung, Umsicht und Geduld zur Verfügung. Dabei spielt es für uns keine Rolle, ob Sie kurzfristige Unterstützung benötigen oder Prozesse langfristig gestalten möchten.

Für weitere Informationen nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.